Warum im Wald?

 

Ab August 2020 werde ich die Spielgruppe Schildchrötli als Waldspielgruppe beim Waldhaus Büttikon führen (da der Raum im Schulhaus nicht mehr zur Verfügung steht). Die Spielgruppe wird vorwiegend draussen stattfinden, ein gedeckter Anbau steht zur Verfügung. Der Innenraum kann bei extremen Wetterverhältnissen benützt werden. Nach zehnjähriger Erfahrung in der WSG Sarmenstorf und nach acht Jahren Innenspielgruppe, habe ich selber erlebt und gesehen, was den Kindern in diesem Alter gut tut und Spass macht, nämlich: 

- viel Bewegung draussen und bei jedem Wetter -> weil sie später stillsitzen sollen und das Immunsystem gestärkt wird

- die Natur, ihre Bewohner und den Wandel der Jahreszeiten erleben -> so schützen sie die Natur später auch ​

- Grob-, Freinmotorik, sowie die Sinnesorgane werden angeregt und gefördert

-> Bewegung mit verschiedenem Untergrund wie Wurzeln, Steine, Blätter usw.

- werken mit verschiedenem (Natur-) Material

Und ausserdem ... haben Sie gewusst ...

... dass sich Bewegung im Wald positiv auf Herz, Psyche und Immunsystem auswirkt? Beim Spaziergang im Wald schlägt das Herz messbar langsamer, der Blutdruck fällt und Muskeln entspannen sich, Stress und Erschöpfung fallen ab und die positiven Gefühle rücken in den Vordergrund.

...dass die Kurzsichtigkeit bei Kinder drastisch steigt? Zu wenig Tageslicht kann zu einer Verlängerung des Augapfels führen. Zur Vorbeugung sollten Kinder pro Tag eine bis zwei Stunden draussen spielen.

Waldspielgruppe Schildchrötli 

Waldhaus

5619 Büttikon

Susanne Hausherr,

Schulhausstrasse 7, 5619 Uezwil  |

056 621 86 41

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now